Bald ist 1.Mai und damit Tag der Arbeit. Grund genug die Arbeit mal Arbeit sein zu lassen und am Dienstag bis spät in die Nacht den Mai und mit ihm den lang ersehnten Sommer zu begrüßen. Aber wo? Angebote gibt es genug aber wo geht es wirklich ab? Hier einige Party-Tipps für jeden Geschmack, die einen guten Rutsch in den Wonnemonat versprechen:

 

Freiburgs größte Maiparty im Hauptbahnhof

 

Wo sonst Reisende gelangweilt auf ihren Zug warten, kann in der Walpurgisnacht richtig gefeiert werden: Wie bereits an Halloween öffnet am Dienstag der Hauptbahnhof wieder seine Tore für das Freiburger Partyvolk. In einem einzigartigen Ambiente könnt ihr die ganze Nacht lang zu House, R&B und Dance-Music von DJane Julia Paris feiern und tanzen. Dazu gibt es viele Extras wie Danceshows und Cocktails, die den Sommer garantiert in die Freiburger Nacht holen. Los geht’s im Bahnhof ab 22 Uhr, wer vor 23 Uhr da ist oder eine Breuninger Card hat zahlt nur fünf Euro, für alle anderen kostet der Eintritt 8 Euro.

 

1. Mai Party in Freiburg

House und R&B bei der 1. Mai-Party im Freiburger Hauptbahnhof.

 

Musik aus aller Welt im Jazzhaus

 

Auch das Jazzhaus hat sich den 30. April etwas Besonderes einfallen lassen. In Kooperation mit dem Goethe-Institut, den Jazz&Rock Schulen Freiburgs und dem Internationalen Club treten die drei multinationalen Studentenbands ORACLE SAYS (Rock, Indie, Electro und Funk), NIGHTSHIFT (Funk) und „Momo und die grauen Herren“ (Swing) auf, deren abwechslungsreiche Musik die Gäste in die richtige Stimmung bringen soll, bevor um 22 Uhr Jazzhaus-DJ NicNag mit Mixed Musik die Tanzfläche zum Überlaufen bringen will. Um 20 Uhr geht’s mit den Studentenbands los, die Karten an der Abendkasse kosten fünf Euro.

 

Dubstep und HipHop am 1. Mai im Artik

 

Ein guter Tag zum Tanzen: Unter diesem Motto startet die Maiparty des Artiks. Der Hauptact SoulForce kommt ursprünglich aus der Reggae- und Dancehall-Szene, macht aber schon seit geraumer Zeit die Tanzflächen mit Dubstep und Hip-Hop unsicher. Im Artik wird die Crew durch DJ FIZZLE vertreten, der das Artik so richtig rocken will. Los geht’s hier um 23 Uhr, bis 24 Uhr kostet der Eintritt fünf Euro, danach ist man für sieben Euro dabei.

 

Party für Electro-Fans

 

Bei der Electronic Disco im Stinnes Areal ist der Name Programm. Mehrere DJs aus allen Teilen der Welt legen hier den ganzen Abend feinste elektronische Musik auf, um das Publikum auf einen heißen Sommer einzustimmen. Hier geht’s um 22 Uhr los, der Eintritt kostet im Vorverkauf 9,90 Euro, an der Abendkasse bis 23 Uhr zwölf Euro. Danach muss man 15 Euro für das Fest der elektronischen Musik zahlen.

 

 

1. Mai-Party im Stinnes Areal

Electronic Disco im Stinnes Areal Freiburg.

 

Im Vauban in den Mai tanzen

 

Auch in diesem Jahr findet im Stadtteilzentrum 037 im Vauban eine Maiparty unter dem Namen „Vauban tanzt in den Mai“ statt. Für die richtige Musik sorgen mehrere DJs, darunter DJ Manegold. Mit einer extra Caipibar wird der Sommer garantiert bis an die Gaumen der Partygänger gebracht. Los geht’s um 21 Uhr im Stadtteilzentrum am Alfred-Döblin-Platz, für fünf Euro kann man die ganze Nacht durchtanzen.