Wenn sich römische Musik mit dem Klirren der Gladiatoren-Schwerter vermischt, wenn mächtige Streitwagen den Staub zwischen den Ruinen aufwirbeln und römische Handwerker antike Techniken vorführen, dann hat im archäologischen Park Augusta Raurica das größte Römerfest der Schweiz begonnen. Bereits zum 18. Mal entführen Gladiatoren, Musikanten, Tänzer und Legionäre das Publikum ins Alte Rom. Handwerker zeigen, wie sie sich im Alten Rom ihren Lebensunterhalt verdient hätten, Tänzerinnen drehen sich zu römischer Musik und Gladiatoren lassen im Zweikampf ihre Muskeln spielen. Lasst die Spiele beginnen!

 

Römerfest in der Augusta Raurica

Römerfest in der Augusta Raurica. Bild: Susanne Schenker

 

Wann? Sa., 24. August von 10 bis 19 Uhr und So., 25. August von 10 bis 17 Uhr

 

Wo? Augusta Raurica, Giebenacherstr. 17, CH-4302 Augst

 

Was kostet es? Erwachsene: 18 CHF, Kinder (6-18 Jahre): 13 CHF, Familienkarte: 55 CHF

 

Für wen? Obelix („Ui toll! Römer!“), moderne Gladiatoren (mit Familie) und Geschichtsbegeisterte

 

Was gibt es zu sehen? Schaukämpfe, Handwerksvorführungen, Straßenkünstler und vieles mehr. Alle, die lieber selbst mitmachen statt zuschauen, können im Streitwagen mitfahren, Schwerter bemalen, Blei gießen, Körbe flechten, Speerwerfen, die Legionärsschule besuchen oder sich in antiken Knöchelspielen versuchen.

 

Wie voll wird es? Der Veranstalter erwartet 30.000 Besucher.

 

www? www.roemerfest.ch