Diesmal mit der Freiburger Herbstmess // The Brew UK // iParty im Jazzhaus // Cocktailbar Hacienda // Hello I’m Johnny Cash

 

 

„Das perfekte Wochenende“ wird diesmal musikalisch. Nach Pizza und gebrannten Mandeln auf der Freiburger Herbstmess geht es heute abend ins Jazzhaus. Um 20 Uhr legen „The Brew UK“, Britrocker aus dem kleinen, englischen Grimsby, eine energiegeladene Show aufs Parkett. Das Trio, bestehend aus Bassist Tim Smith, Schlagzeuger Kurtis Smith und Jason Barwick, der gesanglich ebenso überzeugt wie als Gitarrist, begeistert mit seiner charismatischen Bühnenpräsenz. Karten gibt es für 20 Euro an der Abendkasse.

 

 

Wer das große Feuerwerk auf der Messe nicht verpassen will, der kann auch später noch im Jazzhaus aufschlagen. Ab 23 Uhr startet hier die Semesterauftakt-Party iParty (indie Pop alternative Rock top ten young stars). Der Eintritt kostet sechs Euro.

 

Kubanisch wir es ab heute in der Barbarastraße 18. Hier eröffnet die Cocktailbar Hacienda. Rum, Zigarren und kubanische Musik? Wir lassen uns überraschen!

 

Der Samstag bleibt musikalisch. Wer bereits Karten für Cro im Haus der Jugend hat, sei beglückwünscht, für alle anderen bietet das Konzerthaus ein Eins-A-Alternativprogramm: Der deutsche Country-Barde Gunter Gabriel bringt Johnny Cash ins Konzerthaus. Zusammen mit Vailiki Roussi als June Carter Cash lässt er im Bühnenstück “Hello I’m Johnny Cash” die ganz großen Hits des „Man in Black“ wieder aufleben. Tickets gibt es ab 34,50 Euro, jedoch nur noch im Parkett – auf der Empore sind bereits alle Plätze ausverkauft.