So voll war die Wentzingerhalle selten. Und das hatte einen guten Grund: Zum Abschluss eines Trainingslagers spielte gestern Abend der Handball-Bundesligts MT Melsungen beim Landesligisten Sportfreunde Eintracht Freiburg ein Testspiel. Das Team des ehemaligen Nationalspielers Michael Roth siegte dabei mit 34:12. Roth lobte hernach die Gastgeber um Coach Dirk Lebrecht: “Für einen Landesligisten haben die sehr wenig technische Fehler gemacht. Wir haben vor ein paar Tagen gegen Bittenfeld (Zweite Liga, d. Red.) 35 Tore geschossen, heute nur 34, das sagt ja auch was aus.” Die Partie in Bildern auf chilli-freiburg.de