Das “Study-Village” vor den Toren der Redaktion des chilli-Stadtmagazins ist seit einer knappen Stunde bewohnt: Im kommenden Jahr werden hier die Studenten Tobias, Phillip, Michael und Florian testen, wie sich die Wohnmobile im echten Leben machen. Die vier hatten zuvor beim Gewinnspiel mitgemacht, welches exklusiv im aktuellen chilli-Sonderheft “Studis, Azubis & Co.” ausgeschrieben war. Jetzt wohnen sie ein Semester mietfrei und ein weiteres für 200 Euro monatlich in den innovativen Wohnmodulen der Firma Kramer aus Umkirch. Bilder vom Einzug finden Sie hier bei uns:

 

 

Da sind sie noch unbewohnt: Die vier Wohnmodule in Freiburgs erstem "Study-Village" auf dem Gelände am alten Freiburger Güterbahnhof.

Da sind sie noch unbewohnt: Die vier Wohnmodule in Freiburgs erstem “Study-Village” auf dem Gelände am alten Freiburger Güterbahnhof.

 

 

Die vier Kompaktwohnungen sind ein Projekt der Umkircher Firma Kramer. Study-Homes sind vollangeschlossene (Wasser, Strom, Internet) Module, die Studenten eine Zwischenunterkunft bieten sollen. Heute sind die ersten vier dieser Räumlichkeiten in die einjährige Testphase gestartet.

Die vier Kompaktwohnungen sind ein Projekt der Umkircher Firma Kramer. Study-Homes sind vollangeschlossene (Wasser, Strom, Internet) Module, die Studenten eine Zwischenunterkunft bieten sollen. Heute sind die ersten vier dieser Räumlichkeiten in die einjährige Testphase gestartet.

 

 

Und so sehen die Macher und die ersten Bewohner kurz vorm Einzug aus: Kramer-Chef Matthias Weckesser, Freiburgs Baubürgermeister Martin Haag, Kramer-Geschäftsführer Franz Willi und die Studenten Tobias, Phillip, Florian und Michael (von rechts nach links)

Und so sehen die Macher und die ersten Bewohner kurz vorm Einzug aus: Kramer-Chef Matthias Weckesser, Freiburgs Baubürgermeister Martin Haag, Kramer-Geschäftsführer Franz Willi und die Studenten Tobias, Phillip, Florian und Michael (von links nach rechts)

 

 

Kramer-Geschäftsführer Franz Willi überreicht Tobias seinen Study-Home-Schlüssel. Damit endet für den 19-jährigen VWL-Studenten vorerst die Wohnungssuche in Freiburg.

Kramer-Geschäftsführer Franz Willi überreicht Tobias seinen Study-Home-Schlüssel. Damit endet für den 19-jährigen VWL-Studenten vorerst die Wohnungssuche in Freiburg.

 

 

Ein Hauch von Big-Brother: Die vier Studenten müssen sich in den kommenden 12 Monaten auch der Presse zur Verfügung stellen und über ihre Erfahrungen und Erlebnisse im Study-Home Auskunft geben. Florian macht bei seinem Einzugsinterview mit dem SWR schonmal eine gute Figur.

Ein Hauch von Big-Brother: Die vier Studenten müssen sich in den kommenden 12 Monaten auch der Presse zur Verfügung stellen und über ihre Erfahrungen und Erlebnisse im Study-Home Auskunft geben. Florian macht bei seinem Einzugsinterview mit dem SWR schonmal eine gute Figur.

 

 

Der angehende Zahnmediziner Phillip inspiziert die Einrichtung in den vollausgestatteten Modulen.

Der angehende Zahnmediziner Phillip inspiziert die Einrichtung in den vollausgestatteten Modulen.

 

 

Volle Kraft voraus: Ein Jahr lang zu günstigsten Konditionen in Freiburg wohnen. Von dort, wo Phillip gerade steht, hat man sogar einen Blick aufs Freiburger Münster.

Volle Kraft voraus: Ein Jahr lang zu günstigsten Konditionen in Freiburg wohnen. Von dort, wo Phillip gerade steht, hat man sogar einen Blick aufs Freiburger Münster.