Unser Fundstück der Woche stammt diesmal nicht aus den Weiten des Internets, sondern aus unseren eigenen Archiven. Wir haben die Ausgaben des letzten Jahres Revue passieren lassen und uns die schönsten Geschichten nochmal angeschaut.

 

 

 

Januar 2012

 

In der ersten Ausgabe des neuen Jahres jagt ein Interview das nächste: Trainer Sorg und SC-Präsident Keller sorgen sich wegen der vielen Verletzungen, Rektor Schiewer freut sich noch über seine Exzellenz-Uni, Horst Kary sagt der Sparkasse Lebwohl, Messechef Klaus Seilnacht gibt sich dank Rekordumsätzen bestens gelaunt und Direktor Lothar A. Böhler blickt auf 20 Jahre bei den Kommunalen Stiftungen zurück.

 

 

 

 

 

 

Februar 2012

 

Pünktlich zur Fastenzeit nimmt sich chilli-Autor Steve Przybilla vor, auf holländischen Gouda, französische Salami und Frankfurter Nuss-Nougat-Creme zu verzichten. Sein chilli-Experiment: Eine Woche nur noch Regio-Food. Dass das alles andere als einfach ist, muss er Ende der Woche mit knurrendem Magen eingestehen.

 

März 2012

 

Redakteur Felix Holm will wissen, wo die Babys herkommen. Und zwar bei Paaren, alleinstehenden oder lesbischen Frauen, die ohne Hilfe keine Kinder bekommen können. Dazu unterhält er sich mit Samenspender Andreas Kuck, der seinen Samen im Internet anbietet.

 

 

 

 

April 2012

 

Chillist Ingo Heckwolf geht in den Knast – nicht weil er etwas verbrochen hat, sondern um sich die Kulturangebote in der Freiburger Justizvollzugsanstalt anzuschauen – von der Kunstausstellung zur Theatergruppe.

 

 

 

 

Mai 2012

 

Im chilli-Themenheft dreht sich alles um die EM 2012. Die Redakteure spekulieren über die Chancen der Deutschen Nationalmannschaft, monieren das ausgefallene Public Viewing im Escholzpark und zeigen Alternativen in Freiburgs Bars und Restaurants auf.

 

Juni 2012

 

Freiburg stellt das Feiern ein. Das chilli blickt auf einen Sommer ohne Public Viewing im Eschholzpark, ohne Schlossbergfest, Downtown-Street-Party und Schauinslandklassik und fragt sich: Wieso?!?

 

 

 

 

 

Juli/August 2012

 

Freiburgs Elite-Uni wird zur Uni ohne Elite. Wieso die Universität bei der Exzellenzrunde durchgefallen ist und welche Auswirkungen das hat, erklärt der enttäuschte Rektor Hans-Jochen Schiewer in der Sommer-Doppelausgabe.

 

 

 

 

September 2012

 

Der Spiegel berichtet über die Pläne der Bundesregierung 200 Leopard-2-Panzer nach Katar zu liefern. Ein Grund für Chefredakteur Lars Bargmann und Volontär Daniel Weber sich mit dem Freiburger Rüstungskritiker Jürgen Grässlin über dessen „Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel“ zu unterhalten.

 

Oktober 2012

 

„Blut muss fließen“ heißt die Undercover-Nazi-Doku des Journalisten Thomas Kuban und des Regisseurs Peter Ohlendorf. Ohlendorfs Freiburgbesuch nimmt Redakteur Felix Holm zum Anlass, um ihn und Kuban im Vorfeld zu interviewen. In dem Gespräch geht es um die Erlebnisse bei den Nazikonzerten und die schockierenden Erkenntnisse der Undercover-Recherche.

 

 

 

November 2012

 

Freiburg will Sexsteuer: So prangt es auf dem Titel der Novemberausgabe. Chefredakteur Lars Bargmann erhält kurz vor Redaktionsschluss exklusive Informationen über die Pläne des Freiburger Rathauses, laut denen Freiburg eine Sexsteuer einführen und sieben Bordelle legalisieren will.

 

Dezember 2012

 

Im Dezember begleitet chilli-Autor Steve Przybilla die „Liefereule“ durch die Nacht. Zusammen versorgen sie die Freiburger mit allem, was man zu später Stunde nicht mehr kaufen kann – vom Whiskey bis zur Kondom-Packung.

 

 

All die Highlights zum Nachlesen gibt es in unserem Archiv. Viel Spaß beim Schmökern!