25 Jahre

Europas größte Kulturmesse feiert in diesem Jahr ihr 25. Jubiläum. Mit 350 Ausstellern und 180 Auftritten von Künstlern aus 24 Nationen ist die Internationale Kulturbörse Freiburg (IKF) das kulturelle Highlight Freiburgs. Los geht es mit der Eröffnungsgala am 4. Februar, moderiert vom Klappmaul-Komiker Werner Momsen. Ein buntes Programm aus Poetry Slam, Politkabarett, A Cappella und Akrobatik machen Lust auf das weitere Programm. Und das ist vielfältig: Während der drei Messetage tritt etwa alle halbe Stunde ein anderer Künstler auf.

Zu den Highlights gehören der A Capella-Abend am 5. und der Varietéabend am 6. Februar. Ebenfalls zum Abendprogramm gehören der Auftritt von Jango Edwards, dem skurrilen Anarcho-Clown, und der Best of poetry slam, beide am 5. Februar. Eine der spektakulärsten Auftritte legt sicherlich David Moreno hin. Sein Flügel schwebt sechs Meter über dem Boden, und während Moreno spielt und singt, wird der dazu passende Begleitfilm auf seinen Flügel projiziert.

Außerdem wird auch in diesem Jahr der Kulturbörsenpreis „Freiburger Leiter“ vergeben.

Messe, Freiburg
4. bis 7.2.
www.kulturboerse-freiburg.de 



Foto: FWTM GmbH & Co. KG.