Sie verzaubert ausversehen

Lilou ist keine Rockröhre, kein Vamp und keine Diva. Sie ist das nette Mädchen von nebenan, das von den Erfahrungen erzählt, die nette Mädchen von nebenan eben so machen.

 

„Sie verzaubert ausversehen“ ist eine Zeile aus ihrem „Eisbrecher“ Alaska, und da Lilous Songs meist autobiografisch geprägt sind, beschreibt sie sich damit auch ein Stück weit selbst. Durchaus passend, denn wenn das wunderschöne Mädchen mit der blonden Lockenmähne und der Akustikgitarre die Bühne betritt, reichen schon die ersten leisen Töne, damit das Publikum den Atem anhält.

Beschränkte sich Lilou zu Anfang ihrer Karriere noch auf diese leisen Soloauftritte, hat sie mittlerweile eine komplette Band hinter sich, die ihren Gesang mit E-Gitarre, Keyboard, Bass, Schlagzeug oder auch mal Akkordeon und Glockenspiel zu vielschichtigen Arrangements ergänzt.

Diese überraschen vor allem durch ihre Wandelbarkeit – mal ganz melancholisch von Fernweh und Sehnsucht erfüllt, dann wieder ausgelassen und unbeschwert.

Artik, Am Siegesdenkmal, Freiburg
So., 17.2., 20 Uhr
Info: www.lilou-musik.de

 

Foto: Bogenheimer