Dem Männlichen auf der Spur

Bei Oliver Langes neuester Choreografie dreht sich alles ums Thema Mann. Jonsen, Robert und Burt sind drei besondere Exemplare dieser Gattung. Jeder von ihnen geht abends heimlich einer Nebenbeschäftigung nach, in einem Gebiet, auf dem er unschlagbar ist.

Schicht

 

Was das ist, stellt sich erst im Laufe der Nacht heraus, in der die Zuschauer die drei jungen Männer begleiten. Es soll eigentlich eine typische Nacht sein, wie er für die Männerwelt vollkommen normal ist. Aber natürlich kommt auch hier alles anders, als man denkt.

„Schicht“ ist ein unterhaltsames Tanztheaterstück, das der Quelle männlicher Energie auf den Grund gehen möchte. Die Tänzer André Soares, Marko Hefele und Yannis Karalis verkörpern die drei eigenwilligen Charaktere. Poetische Traumbilder fügen sich zu dynamischen Sequenzen zu-sammen, die zum Schluss vor allem eines deutlich machen: Mann-Sein ist menschlich.

E-Werk, Freiburg
21. bis 23.3., je 20 Uhr
Preis: 15 / 12 Euro
Karten-Infos: 0761/496-8888
www.ewerk-freiburg.de


Foto: E-Werk