Die langsamste Band der Welt

Wer an Slowcore denkt, denkt an Spain. Die Band wird auch liebevoll als „langsamste Band der Welt“ bezeichnet und hat mit ihrem neuen Album „The Soul of Spain“ ein „kleines Kunstwerk der Langsamkeit” (Rolling Stone) und mit „Liedern für die Ewigkeit” (Kölner Stadt-Anzeiger) herausgebracht. Nachdem sie bereits in den 90ern mit ihrem Kult-Album „The Blue Moods of Spain“ international gefeiert wurden, wurde es bis 2007 ruhig um die Band.


Auf dem spanischen Tanned Tin Festival legte die Band dann ein beeindruckendes Comeback hin. Ihre wunderschönen, melancholischen Melodien spielt die US-Band nun im Freiburger Cafe Atlantik. Als Special Guest tritt Singer-Songwriter Fabrizio Cammarata auf, der mit seinem neuen Album „Rooms“ schon im Vorprogramm von Musikgrößen wie James Morrison, Ben Harper oder Daniel Johnston spielte. Mit dabei ist außerdem die Freiburger Gruppe True Punch, die ebenfalls in der Alternative Rock-Szene unterwegs ist.

Cafe Atlantik
10.12. um 20 Uhr
www.spaintheband.com




Fotos: True Punch