Le Pop on Tour

„Als habe sich Morrissey in eine Französin verwandelt“, schrieb die Zeit über sie. Die Rede ist von Françoiz Breut, die am 23. & 26. November zusammen mit der Sängerin Fredda und dem Le Pop DJ Team in die badischen Kultur-Metropolen kommt. Breuts Name ist eng verbunden mit den Anfängen des französischen Nouvelle Chanson – noch heute zählt die Mittvierzigerin zu den festen Größen in dieser Szene.

Zu ihren zahlreichen Fans gehören Gefühls-Musiker wie Go-Betweens, Tindersticks, Calexico, Herman-Düne und Portishead und ihr aktuelles Album „La chirugie des sentiments“ von 2012 gilt unter Fachleuten erneut als Meisterwerk.

Begleitet wird sie von Fredda, der mit ihrem neuen Album „L’ancolie“ zumindest laut der deutschen Presse ein ganz großer Wurf gelungen zu sein scheint: „Zauberhaft“ schwärmt die Nürnberger Zeitung, der Stern findet „den idealen Soundtrack für den nächsten Frankreichurlaub“ gefunden zu haben und man ist sich allerorts sicher, dass es „eines der bisher schönsten Alben des Jahres“ ist. Ihre ausbalancierten, feinen Chansons, ihre unvergleichliche Stimme und die Poesie, die sich gleichermaßen in ihren Texten und ihren Melodien wiederfinden – all das macht „L’ancolie“ zu einem wichtigen Alben des zeitgenössischen Chanson.

Café Atlantik Freiburg
26.11., 20 Uhr
www.cafe-atlantik.de





Foto: Francoiz Breut