Sein Debüt „Open City“ wurde sofort zum Superhit. Jetzt liest der Autor Teju Cole am Donnerstag, 2. Juli, ab 20 Uhr in Freiburg aus seinem neuen Werk „Jeder Tag gehört dem Dieb“.

 

500_Jeder-Tag-gehört-dem-Dieb

 

In der Nachfolger-Novelle kehrt ein New Yorker Medizinstudent auf Besuch in sein Heimatland Nigeria zurück. Er ist entsetzt von der maroden Verfassung der Republik: Chaos statt Gewaltenteilung, wild wuchernde Korruption, Lösegelderpressung an jeder Straßenecke.
Teju Cole schreibt und fotografiert für die New York Times und den New Yorker und gilt als einer der wortgewaltigsten Chronisten des globalen Dorfs.

 

Lesung auf Englisch und Deutsch
Eintritt
: 8/6 Euro
Ort: Peterhofkeller der Universität Freiburg, Niemensstraße 10, 79098 Freiburg

 

Mehr Infos beim Carl-Schurz-Haus

 

Text: chilli / Foto: ©Tim Knox