Tanzen von den Besten lernen: Beim Euro Dance Festival bringen die besten Tänzer und Trainer der Welt den Besuchern das Tanzen bei. Neben Welt- und Europameistern werden auch Stars und Sternchen zu Gast sein, wie Motsi Mabuse, Melissa Ortiz-Gomez, Isabel Edvardsson und Christian Polanc – bekannt aus der TV-Show „Let’s Dance“.

 

Aus 450 Seminaren und Workshops zu den Tanzstilen Standard, Latein, Discofox, Salsa, West Coast Swing, Tango Argentino, Lindy Hop, Swing oder Hip Hop kann sich jeder seinen individuellen Trainingsplan zusammenstellen.

 

Bei den Workshops haben die Besucher die Wahl zwischen fünf Schwierigkeitsstufen – vom Anfänger über den regelmäßigen Tanzkursbesucher bis hin zum Kurs für Tanzlehrer und Turnierpaare – sodass sich sowohl Hobby- als auch Profitänzer ihren individuellen Kursplan zusammenstellen können.

 

EDF-4
Am Abend runden Shows und Partys das Programm ab. So zeigen etwa die frisch gebackenen Weltmeister der Standardtänze, Simone Segatori & Annette Sudol, die West Coast Swing US Open Gewinner Benji Schwimmer & Torri Smith und die Kür Latein Weltmeister Charles-Guillaume Schmitt & Elena Salikhova ihr Können.
Und wenn die Sohlen durchgetanzt sind? Kein Problem: Bei der Tanzsportmesse gibt es Ersatz.

 

Euro Dance Festival
Europa-Park, Rust | 18. bis 22. Februar | Info: www.euro-dance-festival.com