Wenn sich in deutschen Städten tausende Menschen treffen, um sich mit Farbpulver zu bewerfen, dann hat das Holi-Festival begonnen. Gerrit Kossmann, Betreiber von Schmitz Katze, bringt das Fest mit Unterstützung der Karlsruher Werbeagentur Rheinhelden jetzt zum ersten Mal nach Freiburg.

 

Am sonntäglichen 21. Juli sollen sich zwischen 12 und 22 Uhr an die 10.000 Feierwütige auf dem Messplatz treffen. Von 14 Uhr an können sich die Besucher stündlich mit dem aus Maismehl hergestelltem Farbpulver bewerfen, das es in 100-Gramm-Beuteln auf dem Festival zu kaufen gibt. Das Line-Up, das wie von Kossmann versprochen “sehr housig” ausfällt, steht seit einigen Tagen fest: Für tanzbare Töne sorgen Stimming, Ray Okpara, Rampa, &Me, Äl Jawala, Eiskaltes Händchen, Guido Bourley und Tscherno.

 

Holi Festival Freiburg

Am 21. Juli kommt das Holi-Festival nach Freiburg.

 

Noch liegt die Genehmigung des Ordnungsamts zwar nicht vor, momentan gehe es aber wohl nur noch um Feinheiten, so Messechef Klaus Seilnacht: „Bei uns herrscht eine positive Grundstimmung.“ Da die Verantwortlichen im Rathaus immer noch an die Nachwehen des Sea-of-Love-Festival 2011 denken, ist die Teilnehmerzahl auf 10.000 begrenzt, wer mitmachen will, muss zudem volljährig sein.

 

Noch ist der Ticketvorverkauf nicht angelaufen, doch Kossmann erwartet, dass die Karten – die es nur online zu kaufen gibt – „zackig ausverkauft“ sein werden. Keine überzogene Erwartung, wenn man bedenkt, dass sich auf facebook bereits über 11.000 Menschen für das Festival angemeldet haben. Wird die Veranstaltung gut angenommen, plant Kossmann, sie fest im Freiburger Festival-Kalender zu verankern.

 

Info:

Holi Color Open Air

21. Juli, 12-22 Uhr, Messe Freiburg

Tickets: Einzelticket 21 Euro, mit Farbpaket 29 Euro