Kultur statt Bier

Wo sonst Bier gebraut wird, stehen im April Künstler der verschiedensten Genres auf der Bühne. Literatur, Streetart, Freiburger Filmprojekte und Musik von Klassik über Hip Hop bis Elektro versprechen ein abwechslungsreiches Programm.

Los geht es am 18. April um (19.30 Uhr) mit Wagner und Verdi: Die Albert Konzerte präsentieren die vernachlässigte Kammermusik der beiden Komponisten. Am 19. April reisen zur Hip Hop-Nacht „Catch a fire“ Größen wie Kool Savas, Curse oder Olli Banjo nach Freiburg.

Kunstwerk "I can't, but the can can make me something special"

 

Am Samstagabend enthüllen die Künstler hera und akut ihr neuestes Wandgemälde der Werkgruppe „The Giant Storybook Projekt“, deren Werke bereits in Metropolen wie Toronto, San Francisco, Miami oder Melbourne zu bewundern sind. Danach kann bei der Partynacht Electronic Culture mit Lexy & K-Paul & Oliver Koletzki bis in die Morgenstunden gefeiert werden. Das Festival endet am 21. April mit einem Kurzfilmprogramm rund um das Thema Freiburg und einer Lesung des Literaturkritikers Denis Scheck.

Brauerei Ganter, Freiburg
18. bis 21. April
Karten-Infos:
0761/496-8888
www.ganter-kulturtage.de

Foto: herakut & Galerie Springmann