Vom klebstoffschnüffelnden Gangmitglied zum österreichischen Popstar. Der Nino aus Wien avancierte 2011 zu einem der ungewöhnlichsten Popsternchen seines Landes.

 

 

nino

 

 

Jetzt ist er gleich mit zwei seiner Alben auf Tour: Dem ruhigen und sehr persönlichen „Bäume“ und dem knalligen, elektrischen „Träume“. Ein Jungmusiker zwischen Clownhaftigkeit und morbider Traurigkeit.

 

 

Swamp, Freiburg
Der Nino aus Wien
Mo., 26. Mai 2014, 21 Uhr

 

www.swamp-club-freiburg.de