August, 30 Grad, Sonne, Meer und dann die Frage, die unpassender nicht sein könnte: „Du, was machen wir eigentlich an Silvester?“ Wer tatsächlich zu den Menschen gehört, die Monate im Voraus ihre Feier für den Jahreswechsel planen, braucht an dieser Stelle nicht weiterlesen. Alle anderen, die noch auf der Suche nach der richtigen Party sind, finden hier tolle Silvesterfeiern in und um Freiburg.

 

 

Zwei Locations, fünf Floors, ein Star: Brauerei Ganter und Stinnes Areal laden gemeinsam zur Electronic City 2013 ein. Bekanntester Name auf der DJ-Liste: Fritz Kalkbrenner. Shuttlebusse fahren vom Stinnes zum Konzerthaus, von da aus geht’s mit der Linie 1 weiter zur Brauerei.

 

Musik: Was man halt von einer „Electronic City“ erwarten darf

Beginn: 22 Uhr (bis mittags um 12 Uhr)

Eintritt: One-Club-Tickets 27,80 Euro, Kombitickets nicht mehr verfügbar

Weitere Infos: www.reservix.de

 

 

Electronic City_Dinlang_VS

 

 

 

Schmitz Katze wird sich für die Silvesternacht vergrößern: Dank einer Erweiterung auf die benachbarte Tanzschule kann auf drei Floors gefeiert werden – mit nicht weniger als 18 (!) DJs.

 

Musik: House, Tech-House, Minimal, Elektro

Beginn: 0.30 Uhr

Altersbeschränkung: 21 Jahre

Eintritt: 15 Euro

Weitere Infos: www.schmitz-katze.com

 

 

Wer zum Feiern gern mal über Grenzen geht (Achtung Wortspiel!), findet in der St. Jakobshalle in Basel die angeblich größte Silvesterparty der Schweiz. Namen wie Martin Garrix, DJ Antoine, Klingande oder Shindy machen das Programm zu einem echten Hingucker. Dance- und Fireshows runden die Riesenparty ab.

 

Musik: Charts, EDM, Hip Hop, House, RnB, Hits, Pop, Mashup, Electro House

Beginn: 21 Uhr

Altersbeschränkung: 16 Jahre

Eintritt: 46 Euro

Weitere Infos: www.bigbangparty.ch

 

 

Einfach nett feiern, ohne viel Trara: So lässt sich die Silvesterparty im Jazzhaus wohl am besten beschreiben.

 

Musik: from Rock`N Roll to Modern Beats

Beginn: 22 Uhr

Altersbeschränkung: 18 Jahre

Eintritt: 7 Euro an der Abendkasse

Weitere Infos: www.jazzhaus.de

 

 

 

Wer vor der Party noch fein futtern will, ist im Waldsee richtig. Ein Menü mit anschließender Party gibt’s für 60 Euro, wer nur zur Party des Move to Groove-Teams kommen will, kommt mit fünf Euro deutlich günstiger weg.

 

Musik: Soul, House, Rock, Pop, Charts, Elektro-Swing, Balkan

Beginn: Menü ab 18 Uhr, Party ab 22 Uhr

Eintritt: 5 Euro

Weitere Infos: www.waldsee-freiburg.de

 

 

 

Ein großes Feuerwerk, angesagte DJs, Party-Hits und Karaoke verspricht die Silvesterparty im Europa-Park Dome. Wer hier feiern möchte, sollte rechtzeitig planen, denn es gibt keine Abendkasse.

 

Musik: Soul, Funk, R’n’B, Latin, Hip Hop, aktuelle Charts, House, Dance und Party-Hits der 80er und 90er

Beginn: DJ-Musik ab 22 Uhr, vorher Lounge

Altersbeschränkung: 18 Jahre

Eintritt: 25 Euro + 2,50 Euro VVK-Gebühr

Weitere Infos: www.europapark.de

 

 

EP12_Bell_Rock_Mende_Pano_Nacht_Feuerwerk

 

 

 

The Beatrockers und DJ Brun O Seven laden zum Meet & Greet im Schneerot ein. Bis 24 Uhr gibt’s zwei Drinks zum Preis von einem, dazu wird Finger Food gereicht.

 

Musik: HipHop, R’n’B, AfroHouse

Beginn: 23 Uhr

Eintritt: k.A.

Weitere Infos: www.schneerot.de

 

 

 

Zuerst am Büffet schlemmen, dann im Club tanzen: Möglich machen es die vereinten Kräfte von Karma-Bar, Karma Club und Buddha Club.

 

Musik: Live Saxophon in der Bar, DJ Mauro & DJ Sign im Club

Beginn: 19 Uhr Büffet, 23 Uhr Party

Eintritt: Büffet+Party 35 Euro, nur Club 10 Euro

Altersbeschränkung: 21 Jahre

Weitere Infos: www.karma-freiburg.de

 

 

 

Kuckuck neues Jahr! Auch das coucou setzt auf die fast unschlagbare Kombi von Büffet und Party. Bis 24 Uhr in kleinem Rahmen für die Büffet-Gänger, danach auch für alle, die nicht essen, sondern nur feiern wollen.

 

Musik: DJ ist engagiert. Mehr weiß man nicht,

Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt: Schlemmen und feiern für 49 Euro

Weitere Infos: www.coucou-freiburg.de

 

 

 

Wie war das nochmal, Silvester vor 20 Jahren? Wer sein Gedächtnis auffrischen will, ist im Harmonie Gewölbekeller genau richtig. Hier steigt Freiburgs 90er-Silvesterparty.

 

Musik: Rap, Rock, Rave und Eurodance – Hauptsache aus den 90ern

Beginn: 23 Uhr

Eintritt: 8 Euro AK, 9 Euro (inkl. Gebühren) VVK

Weitere Infos: Auf facebook

 

 

 

Und last but not least, die Location mit dem besten Ausblick aufs Feuerwerk: Das Kagan. In luftigen 68 Metern Höhe gibt es bis 22 Uhr Büffet und Sektempfang und danach Mucke von Kagan-Resident DJ Sean Gizz.

 

Musik: Black, House, Mixed Music

Beginn: 20 Uhr

Eintritt: 23 Euro VVK, 28 Euro AK

Weitere Infos: www.kagan-lounge.de