Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da. Er bringt uns – ja was eigentlich? Obst? Check. Wein? Check. Szenige Kulttrends? Siehe unten. chilli-Trendchecker Felix Holm hat sich wieder einmal – trotz Blätterregen und Windstoßgefahr – auf die nassen Straßen begeben und folgende GOs und NOGOs erfunden – pardon – gefunden.

IN: Freiburg in 3D sehen
Es ist ja nicht so, dass uns das nicht jeden Tag schon vergönnt wäre. Wer will, der kann unsere schöne Stadt quasi twentyforseven in drei Dimensionen betrachten. Aber jetzt können das auch Japaner, Argentinier, Marokkaner oder Stuttgarter – ohne je hier gewesen zu sein. Die Agentur media 21 hat einen 3D-Streifen über unser aller Lieblingsstadt auf den Markt gebracht. Mehr Infos dazu unter www.freiburg-in-3d.de. Wir sagen: Brille auf und IN!

Foto: tmbw



OUT: Schnee im Herbst
Nein, so schlimm wie in Antwerpen ist es in Freiburg noch nicht. Die belgische Stadt weist laut einer Studie aus dem Juli dieses Jahres nämlich die höchsten Kokainrückstände im Trinkwasser auf. Nichtsdestotrotz sind die Schnee-Rückstände enorm, die auf diesen beiden Fahrzeugen (gesehen im September in Freiburg) eindeutig nachweisbar sind. Wir sagen: Zu viel Schnee macht verschnupft. Und Schnupfen im Herbst? OUT.

Foto: Oseon GmbH