Das Freiburger Trendmagazin Subculture wird 18 Jahre alt und feiert am Samstag mit einer großen Sause in Schmitz Katze.
Streng genommen kommt die Party etwas spät, denn das 18. Magazinjahr war bereits im Mai erreicht. Doch wer will denn schon so streng sein, wenn es so einen tollen Grund gibt, mit den Korken zu knallen? Partypics, Eventtipps, Konzertankündigungen, Veranstaltungsnews – wer das Trendmagazin kennt, weiß: Subculture ist da, wo Party ist.

 

18 Jahre subculture
Los geht es ganz gediegen mit einem Geburtstags-Apéro im Garten und der unverstärkten Live-Musik von „The Someday Sessions Showcase“. Innen wird dann mit Strobotech und Superhouse eingeheizt.
Im Auditorium legen Acoma, Eazy M. & Oxalis (NachtKlangTherapie), Dimitri Dilano, Tscherno & Ray Hoffmann (Sinnestäuschung) und Anina Owly, Mandibula & Jakob Dudek (Owl Night Long) auf.
Für die richtige Housestimmung sorgen im Wohnzimmer Eiskaltes Händchen, Bobsket & Hike (Weekends), So Denn, Felix Plazek & Dave Leon (Ohrklang) und SimYa, Sash Sascholino & Lofo (Min.Tec).

 

Schmitz Katze, Freiburg
18 Jahre Subculture
Sa., 26.7., 21 Uhr

 

www.freiburg.subculture.de