Wie kann man einen warmen Sommerabend besser verbringen, als in einem lauschigen Innenhof bei ungewöhnlichem Musikgenuss? Vom 15. bis 22. Juni laden die Innenhöfe des Historischen Kaufhauses und des Wentzingerhauses bereits zum zweiten Mal zu Reisen in fremde musikalische Terrains ein. Sehnsüchtige Vokalquartette, die Carmen-Fantasie, japanische Trommelkunst und kammermusikalischer Jazz verbunden mit persischer Lyrik – die Mittsommerkonzerte 2013 decken eine große Bandbreite ab.


Mittsommerkonzerte 2013 in Freiburg

 

Eröffnet werden die Konzerte vom Anton-Weber-Chor, der Johannes Brahms Nacht- und Liebesgesänge zum Besten gibt, am Tag darauf spielt unter anderem der 13-Jährige Frédéric Loboda, der im letzten Jahr zu „The Best Young Performer 2012“ gekürt wurde. Weitere Höhepunkte im Programm sind etwa das Harmonium-Konzert von Bernhard Wulff am 20. Juni, das die Schaupielerin Doris Wolfers mit Zitaten ergänzt oder die japanische Trommelkunst von Drumaturgia & Friends am 21. Juni. Die Konzertreihe endet am 22. Juni mit dem Opernabend „Le Portrait de Manon“, der sich zwischen Drama und geistreichem Witz bewegt.

 

 

 

 

Mittsommerkonzerte 2013

15. bis 22 Juni

Innenhöfe des Historischen Kaufhauses und des Wentzingerhauses, Freiburg
Karten-Infos: 0761/496-8888