Weihnachten steht vor der Tür, und noch immer nicht das passende Geschenk für die Liebsten gefunden? Dann nichts wie los zur Christmas-Shopping-Tour. Vom original Panettone über die romantische Beleuchtung oder bunte Deko- und Spielideen bis hin zum feinen Schmuckstück findet sich in und um Freiburg immer auch noch in letzter Minute etwas Schönes, Individuelles. Ein paar besonders empfehlenswerte Adressen hat chilli-Autor Reinhold Wagner sich näher angeschaut.

 

 

SchmuckMuck

Hauptstraße 46, 79219 Staufen

Tel. 07633/802508

www.schmuckmuck.de

 

anfertigungen2013-035_500

 

Feinste Goldschmiedekunst im Herzen Staufens – vom Trauring über die Markenuhr bis hin zur Perlenkette aus der Südsee – findet man beim Goldschmiedemeisterpaar Peter und Annette Csutora und deren Mitarbeiter Ulrich Mücke. In der eigenen Werkstatt lässt sich alles vor Ort nach Wunsch anfertigen oder umarbeiten. Im Ladengeschäft wartet ein gemütliches Sofa auf Kundschaft, die sich gerne in heimeliger Atmosphäre beraten lässt. Und dank der großen Auswahl an Eigenkreationen und Markenschmuck in den schön gestalteten Vitrinen wird der Weihnachtseinkauf zum Vergnügen.

 

 

Schuhwerk

Marienstr. 15, 79098 Freiburg

Tel. 0761/31065

www.schuhwerk-freiburg.de

 

Schuhwerk_RW_09_500

 

Füße langsam wund gelaufen? Dann hat Sybille Morgenroth in ihrem hochspezialisierten Markenschuh-Fachgeschäft auf der „Insel“ in Freiburgs oberer Altstadt sicherlich die passende Abhilfe: Feinste Lederschuhe der Marken „Loints of Holland“ und „arche France“ warten hier in großer Auswahl auf modebewusste Frauen. An dem farbenfrohen Angebot, den extravaganten Schnitten und Designs in Größen bis 43 kommen Freiburgs Fashionistas kaum vorbei. Wenn dann auch noch der Preis stimmt und man bedenkt, dass all das verwendete, hochwertige Leder ausschließlich aus Europa stammt, dann darf es ruhig auch noch die passende Handtasche oder der schicke Ledergürtel dazu sein. Und das alles gibt es auch über den Online-Shop im Internet.

 

 

Juwelier Wiedemann

Unterlinden 5, 79098 Freiburg

Tel. 0761/2023961

www.wiedemann-goldschmiede.de

 

jjj-010_500

 

Noch bis zum 20. Dezember zeigt Goldschmiedemeister Jürgen Wiedemann in der Hauptstelle der Sparkasse Freiburg in der Kaiser-Joseph-Straße seine „Turmskulpturen“. Dabei handelt es sich um künstlerisch gestaltete Szenen rund um den Freiburger Münsterturm, die aus den Materialien Bronze, Silber und Sandstein gefertigt wurden.

Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit dem Münsterbauverein, an den jeweils 30 Prozent des Verkaufserlöses zur Sanierung des Münsterturms gehen. Wer also sein Geld in eines der schmucken Stücke mit besonderer, lokaler Note investieren will, unterstützt damit zugleich die Arbeiten an dem Bauwerk, das dafür Modell stand: „Der schönste Turm der Christenheit”.

 

 

S’Lädele

Herrenstr. 6, 79098 Freiburg

hinterm Münster

 

SLädele-RW-01_500

 

Die guten, alten „Omas Gutsele“ gibt’s im Lädele des Caritasverbands Freiburg-Stadt zur Weihnachtszeit auf Wunsch in jeder Geschmacksrichtung, auf jeden Fall aber in Form von Zucker-Nikoläusen, -Pferden, -Hirschen oder auch als Glocke. Dazu Wein und Sekt aus eigenem Anbau, Schottenschilderuhren im Miniaturformat sowie jede Menge Spiele und Spielzeug aus Holz und anderen hochwertigen Materialien. Alles wurde handgefertigt – in der Regel in einer der zehn eigenen Caritas-Werkstätten, weniges kommt aus Partner- Werkstätten. Wein und Sekt stammen von der Amolterer Steinhalde am Kaiserstuhl und werden im Weingut Freiherr von Gleichenstein ausgebaut.

Die Öffnungszeiten im Advent sind: Dienstag bis Freitag von 10 bis 13 und 14 bis 18 Uhr sowie Samstag von 11 bis 16 Uhr.

 

 

MARKET-ITALIANO

Robert-Bunsen-Str. 6, 79108 Freiburg

Tel. 0761/508354

www.market-italiano.de

 

Market_italiano_RW_05_500

 

Wer die Festtage auf italienische Art feiern möchte, kommt am Market-Italiano im Industriegebiet Freiburg-Nord nicht vorbei. Dort türmen sich meterhohe Pyramiden: Feinste Panettoni aus Mailand und die veronesische Weihnachtskuchen-Variante Pandoro warten auf Leckermäulchen. Kisten und dekorative Präsentkörbe gefüllt mit edlen Tropfen wie Grappa, Olivenöl oder Limoncello bieten Augenschmaus und lassen das Wasser im Munde zusammenlaufen. In den Kühlregalen warten weitere italienische Spezialitäten: feinste Salami und Salumi, Parmaschinken und Grana-Käse, Stockfisch, Pesto und Pasta – einfach alles, was das Feinschmeckerherz begehrt.

Auf Wunsch wird alles kunstvoll verpackt – und dekorativ präsentiert schmeckt das so Geschenkte gleich nochmal so gut. Da kann Weihnachten kommen und es bleibt  nur noch ein Wunsch auszusprechen: „Buone feste!“

 

 

Text: Reinhold Wagner / Bilder: Fotolia.com, Reinhold Wagner