Experten informieren aus erster Hand über Ursachen, moderne Diagnostik und aktuelle Behandlungsmethoden bei Schulterbeschwerden. Moderiert wird die Veranstaltung von Daniel Klein (links), Physiotherapeut des Therapiezentrums am Lorettoberg. Schwerpunkt wird sein, darzustellen, in welchen Fällen Operationen vermeidbar sind und in welchen nicht. Dr. med. Martin Klein (rechts) erklärt, dass es bei ärztlicher Diagnostik und Therapie viele Möglichkeiten, aber auch Grenzen gibt.

 

 

Neben vier Expertenvorträgen werden neue Messmethoden demonstriert, mit denen der Verlauf der Therapie dokumentiert werden kann.Es wird auch erlebbar, wie Ärzte und Physiotherapeuten sowohl bei der konservativen Therapie als auch nach operativen Maßnahmen zum Wohle der Patienten zusammenarbeiten.

 

Foto: © MOVIN`am Lorettoberg/RKK Klinikum

 

Schulterschmerzen – Was tun?
Angell Akademie, Freiburg
Mittwoch, 22. Februar, 18 Uhr

www.movin-freiburg.de