…ist etwas für Anfänger, hat sich wohl ein 48-jähriger Klinikpatient in Bad Krozingen am Samstagabend gedacht. Er hat um ein paar Tauben zu verjagen lieber mit einem PC-Monitor und einer Tischlampe nach ihnen geworfen.

 

Glück für die Tauben, dass der Patient wohl nicht ganz so zielsicher war. Pech für den Werfer, dass unter seinem Fenster ein Auto geparkt war, dem die Wurfobjekte Windschutzscheibe und Motorhaube zertrümmert haben. Ein Schaden von 2.000 Euro plus 500 Euro für die Gegenstände sind ein üppiger Preis für eine taubenfreie Sicht aus dem Fenster.

 

Bild: Andreas Nikelski/pixelio.de