Neue Schlossbergmedaille, dänische Design-Möbel, Umsatzplus für Solvay, Auszeichnung für Makler Müller, Schweitzer Group zieht nach Freiburg – Menschen und Meldungen aus der Freiburger Wirtschaft.

 

 

Neue Schlossbergmedaille

 

Auf Initiative des ehemaligen Oberbürgermeisters der Stadt Freiburg, Rolf Böhme, verleiht das Kuratorium Freiburger Schlossberg in diesem Jahr erstmals eine mit 5000 Euro dotierte Schlossbergmedaille für Verdienste um die deutsch-französische Freundschaft. Diese bekommen bei der Premiere nach der Entscheidung einer deutsch-französischen Jury am 25. Juli im Historischen Kaufhaus Baden-Württembergs ehemaliger Ministerpräsident Erwin Teufel und der letzte Kommandeur des französischen Militärs in Freiburg, Roland Bock. Mit der Medaille soll 100 Jahre nach dem Ausbruch die Erinnerung an den Ersten Weltkriegs wach gehalten werden. Böhmes Nachfolger Dieter Salomon und Marcel Thimm als Vorsitzender des Kuratoriums Freiburger Schlossberg sagten sofort ihre Unterstützung zu.

 

Urban Danish Design neu in Freiburg

 

In der Kaiser-Joseph-Straße 261-263 hat ein Brand Store der dänischen Designmöbelmarke BoConcept eröffnet. Auf 600 Quadratmetern Ausstellungsfläche zeigt das Lifestyle-Label seine Designmöbelkollektion. Inhaber Hajo Dechau ist glücklich, die internationale Marke BoConcept nach Freiburg gebracht zu haben: „Freiburg ist meine Wahlheimat, in die wir als Anbieter von urbanem, dänischem Design gut passen.“

 

re-lounge gewinnt Innovationspreis

 

Gleich zweimal wurde die Freiburger Digitalagentur re-lounge jetzt vom INNOVATIONSPREIS-IT mit dem Prädikat „BEST OF 2014“ ausgezeichnet: einmal in der Kategorie „Web 2.0 & Social Media“ für den Corporate Blog „nurguteseiten.com“, zum zweiten in der Kategorie „Human Resources“ für die Recruiting-Kampagne „Fancy Frontendentwickler gesucht!“ Damit heimsten die Freiburger bereits zum sechsten Mal beim INNOVATIONSPREIS-IT Prämierungen ein.

 

Solvay bei Weltumrundung

 

Der Chemiekonzern Solvay, der auch das Werk der früheren Rhodia in Freiburg gehört, hat nach Firmenangaben im ersten Quartal den Umsatz auf 2,6 Milliarden und den Gewinn um 20 Prozent auf 121 Millionen Euro gesteigert. Solvay ist beteiligt am spektakulären Solar Impulse 2-Flugzeug, das Anfang 2015 zur ersten Etappe der Weltumrundung aufbrechen und bei der Tour ohne einen einzigen Tropfen Treibstoff auskommen soll. Solvays Expertise bei innovativen Werkstoffen und nachhaltiger Energie ermöglicht dem „fliegenden Labor“, ausschließlich mit Sonnenenergie Flüge rund um die Uhr.

 

Auszeichnung für Makler Müller

 

Das Portal ImmobilienScout24 hat in Kooperation mit dem Magazin WirtschaftsWoche Christian Müller Immobilien als einen der 1000 besten Immobilienprofis in Deutschland ausgezeichnet. Grundlage ist das bundesweit größte Verbrauchervotum zur Immobilienwirtschaft, für das rund 900.000 Mieter- und Käuferbewertungen aus 2013 und 2012 ausgewertet wurden.

 

Schweitzer Group zieht in die Lokhalle

 

Die Schweitzer Group bezieht im Sommer seinen ersten Standort in Baden-Württemberg.  Der international erfolgreiche Südtiroler Ladenbauer lässt sich im „bedeutendste Beispiel von  Industriearchitektur aus der Zeit der Jahrhundertwende in Freiburg“ (Auszug Landesdenkmalliste), der Lokhalle Freiburg nieder. Das inhabergeführte Unternehmen mit mehr als 700 Mitarbeitern ist eines der führenden in der Entwicklung und Realisierung von Läden. Die Schweitzer Group mit Hauptsitz in Naturns betreibt insgesamt 16 Niederlassungen, etwa in Moskau, London, Mailand, San Francisco, Hongkong, Padua, Paris, Basel, in den ungarischen Städten Sopron und Csot. Im deutschen Raum sind die Ladenbauer bislang in Rosenheim, Leipzig und Hildesheim vertreten. Leiten wird die Freiburger Niederlassung, die als Schweitzer Vertrieb GmbH firmiert, Sebastian Hundehege.