In der Nacht von Samstag auf Sonntag, entwendeten bislang unbekannte Täter vom Dach eines Kleintierzuchtvereins in der Straße Hagelstauden in Freiburg insgesamt 48 Photovoltaik-Module im Gesamtwert von etwa  30.000 Euro.
Die Täter befuhren das Gelände des Vereines mit einem größeren Transporter oder PKW mit Anhänger und montierten die Module fachmännisch ab. Es handelt sich um Module der Marke Hyundai, Typ HiS-M224SG. Jedes einzelne Modul hat eine Breite von rund einem und eine Länge von etwas mehr als anderthalb Metern.
Das Polizeirevier Freiburg-Süd  (Telefon:  0761/882-4421) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise von Zeugen, die den aufwändigen Diebstahl beobachtet haben könnten. Gleichzeitig wird auch vor dem Ankauf der Module gewarnt.