Am Bauprojekt „West-Arkaden“ auf dem ehemaligen Brielmann-Gelände wurde in der vergangenen Nacht durch Unbekannte ein erheblicher Sachschaden verursacht. Von der betroffenen Baufirma wird der vorsätzlich verursachte Gebäudeschaden auf mindestens 100.000 Euro geschätzt. Nach bisherigen Erhebungen der Polizei betraten unbekannte Täter in der Nacht auf Mittwoch das Anwesen Breisacher Straße 145 und 154. Dort wurde jeweils in der Dusche der Wasserabfluss abgedeckt und anschließend der Wasserregler geöffnet. Das die Nacht über ungehindert laufende Wasser verursachte im fast bezugsfähigen Bauprojekt (Wohnungen und Geschäfte) einen immensen Schaden. Das Polizeirevier Freiburg-Nord, Telefon 0761/882-4221, hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Zeugenhinweise.  Konkret fragen die Ermittler, wer in der Tatnacht im Bereich der sogenannten „West-Arkaden“ an der Breisacher Straße verdächtige Personen- oder Fahrzeugbewegungen bemerkt hat. Hinweise sind auch an das sogenannte anonyme Telefon möglich. Anschlussnummer: 0761/41262.