Der SC Freiburg hat sich gestern Abend im ausverkauften Schwarzwald-Stadion torlos vom Hamburger SV getrennt. Die beste Chance hatte Vladimir Darida, der aber in der dritten Minute mit einem Foulelfer an HSV-Keeper Jaroslav Drobny scheiterte. Die Hausherren hatten in einem an Höhepunkten armen Spiel zwar die besseren Möglichkeiten, ein Tor sprang aber dabei nicht heraus. Für SC- Trainer Christian Streich und Jonathan Schmid waren es jeweils die 100. Bundesliga-Partien. Das Spiel in Bildern auf chilli-freiburg.de

 

Fotos: Neithard Schleier