Schönes Schild
Wie chilli-Reporter Steve Przybilla jüngst beobachtete, haben Asiaten, die in Freiburg auf touristischer Mission unterwegs sind, auch ein Auge für – naja – „moderne Kunst“: Das hier gezeigte „Fahrrad auf symbolgleichem Schild“ (Künstler unbekannt) veranlasste jedenfalls eine Reisegruppe aus Fernost zu einer ausgiebigen Fotosession an der Baustelle der neuen Uni-Bibliothek. Da hat sich der Journalist gleich vom Fieber anstecken lassen und auch noch ein Bild geknipst. Ob das Werk noch zu erwerben oder bereits in der städtischen Kunstsammlung (um die es in diesem Heft übrigens auf den Seiten 70 bis 73 geht) verschwunden ist, ließ sich vor Redaktionsschluss leider nicht mehr feststellen.

Schönes Schild

 

Verwirrendes Schild
Rund 25 Millionen Schilder regeln auf Deutschlands Straßen den Verkehr. Kein Wunder, dass da manch einer den Überblick verliert. In einer aktuellen Studie hat der ADAC Autofahrern fünf Schilder vorgestellt – das ernüchternde Ergebnis: Nur jeder 20. konnte alle Schilder richtig erklären.
Auch wir haben in Freiburg Schilder entdeckt, auf die wir uns keinen Reim machen können. Vor der Baustelle der Unibibliothek prangt auf einem roten Schild ein Männchen mit Balken unter dem Arm – eine Warnung davor, dass hier Handwerker Baumaterialien über die Straße tragen? Und im Stühlinger macht ein Männchen Handstand im Dreieck – eine Aufforderung, mal die Perspektive zu wechseln? Wir wissen es nicht, laden aber herzlich ein zum Mitraten.

Verwirrendes Schild

 

Zynisches Schild
Während die Freiburger Verkehrs AG seit August 2011 mit schwerstem Gerät an der Verlängerung der Stadtbahn baut, vor den Ohren der Anwohnern Spuntwände ins Erdreich rammt, Häuser abreißt, ein neues Brückenbauwerk entsteht und die Schienen gelegt werden, ist aus „Lärmschutzgründen“ für Autofahrer Tempo 30 angesagt. Uns berichten Anwohner hingegen, sie wären heilfroh, wenn Sie überhaupt mal wieder ein Auto hören würden. Mal ganz abgesehen davon, dass bei der abenteuerlichen Verkehrsführung nur Vettels hier mit 50 durchbrettern würden …

Zynisches Schild

 

Text: Tanja Bruckert, Felix Holm, Lars Bargmann
Fotos: Steve Przybilla, Tanja Bruckert, Lars Bargmann