Es hätte eine große Sause mit Wasserrutschen, Plantschbecken & Co. geben sollen. Doch das Songkran-Festival, das via facebook bereits seit Monaten für den 30. August auf der Messe Freiburg angekündigt ist, fällt ins Wasser. Der facebook-Seite, über die die komplette Werbung fürs Festival läuft, war das bis zum Redaktionsschluss jedoch nicht zu entnehmen. Auch im Ticketshop gab es die Karten im Early-Bird-Verkauf ab 17,50 Euro noch zu kaufen.

Songkran

 

Dabei liegt der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH (FWTM) gar kein Vertrag für das Festival am 30. August vor – weder zu diesem, noch zu einem anderen Datum. Die Veranstalter – laut Impressum Jan und Frank Schnürle der SAG Festival GmbH, die auch Geschäftsführer des Offenburger Sicherheitsdiensts CDS sind – haben auf mehrfache chilli-Anfragen nicht reagiert.

Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdiensts verweist zunächst auf die Teninger Eventagentur Karo Events. Dort weiß allerdings niemand von einer Mitorganisation an dem Festival. Auf eine erneute Anfrage lässt eine CDS-Mitarbeiterin dann ausrichten, dass das Festival abgesagt sei. Warum es nicht stattfindet und was mit den bereits verkauften Tickets geschieht, war beim Veranstalter nicht in Erfahrung zu bringen.

Text: Tanja Bruckert