Wer beim Freiburger Keidel Mineral-Thermalbad nur an Sauna, chillen und warmes Thermalwasser denkt, kann sich einen Ruck geben: Im Keidel steht auch die aktive Erholung im Vordergrund: Das vielfältige Angebot etwa mit Aqua-Zumba und Beats im Wasser, Yoga, Aqua-Cycling, Aqua-Move oder Rückenfit-Programmen locken mittlerweile auch Sportler. Erst danach rufen das heilende Thermalwasser und ein entspannender Gang in eine der neun Saunen. Auch der als Tabellenführer in die Playoffs gegangene EHC Freiburg oder die Bundesligabasketballerinnen des USC Freiburg nutzen das Thermalbad für außergewöhnliche Trainingseinheiten im Wasser und zur Regeneration in der Saunalandschaft.

 



Ob Zumba mit lateinamerikanischen Rhythmen, Yoga zur Entspannung oder ein ganzheitliches Körpertraining beim Aqua-Cycling – die Trainingsmöglichkeiten im Keidel lassen keine Stelle des Körpers untrainiert. „Durch die professionelle Zusammenarbeit mit unserem Partner aqua-train!tm und unseren Trainern aus dem eigenen Haus, ist es uns gelungen, ein attraktives und abwechslungsreiches Programm zusammenzustellen“, sagt Keidel-Geschäftsleiter Oliver Heintz.

 

Das Keidel biete mit seinem neuen Aktivprogramm mehr als nur passive Erholung. Die qualitativ hochwertigen Kurse und das an die Nachfrage angepasste Konzept entsprächen dem Trend der Bedürfnisse der Gäste. Seit diesem Jahr ist das Keidel auch Südwestdeutschlands einzige Ausbildungsstätte für das BECO aqua college Team mit internationalen Repräsentanten. „Auch wir drehen immer am Rad der Zeit“, so Heintz.

 



USC-Coach Sascha Bozic: „Wir versuchen, das Team durch ein abwechslungsreiches Programm immer auf einem gehobenen Trainings- und Motivationsniveau zu halten. Das Team von aqua-train!tm bietet mit seinem außergewöhnlich hohen Engagement hierfür die optimalen Voraussetzungen.“ Durch die Kooperation mit dem Keidel sei es gelungen, das Training in einem „äußerst attraktiven und wohltuenden Ambiente“ zu machen.

 

Aqua-Cycling ist ein gelenkschonendes Fitness- und Ausdauertraining – ein Ganzkörpertraining für alle Zielgruppen – vom Anfänger bis zum Profisportler. Es gibt aber auch Aqua-Fitness-Kurse, Wassergymnastik oder Aqua-Move.

 

Und das nicht mehr nur am Wochenende: Auch dienstags, mittwochs und freitags können sich Aktive im Keidel mit professioneller Hilfe und individuellem Training fitmachen oder fithalten. Und in den Sommerferien wird das Keidel inmitten des Mooswaldes für den aktiven Start in den Tag Yoga und Rückenfit-Kurse anbieten. Ein erholsames Bad samt Gang in die Sauna und einem leckeren Snack im Saunabistro runden das Training ab.

 

Alle Infos und Anmeldung:
www.keidelbad.de

 

Text: chilli / Fotos: Regio Bäder GmbH