Zum Zehnjährigen neuer Rekord:  Zur zehnten Plaza Culinaria an der Freiburger Messe kamen mehr als 38.000 Besucher – so viel wie nie. Das neue „Veggiequartier“, die deutsche Meisterschaft der Konditoren, das Rahmenprogramm und das Kochstudio der Messe wurden sehr gut angenommen.  Auch das zum neunten Mal durchgeführte „Sternemenü“ zugunsten des Freiburger Münsters, des Augustinermuseums und des Vereins „Kinderherzen retten“ war ein voller Erfolg: Insgesamt konnten im Rahmen der neun Galaabende unter dem Patronat von Colombi-Hotelier Roland Burtsche mittlerweile über 225.000 Euro für karitative Zwecke eingenommen werden. Unter den Gala-Gästen waren auch die chilli-Sternemenü-Gewinner Hans-Christian Pauly und Andrea Busse, jeweils mit Begleitung. “Hammer”, sagte Pauly, “bei 270 Gästen so eine Qualität zu liefern, ist schon sensationell.”

 

Glückliche Gewinner: Claus und Andrea Busse sowie Meike Pauly-Evers und HC Pauly.

Glückliche Gewinner: Claus und Andrea Busse sowie Meike Pauly-Evers und HC Pauly.

 

 

Stimmen zum Spiel:

„Mit dem neuen Veggiequartier haben wir beispielsweise einmal mehr bewiesen, wie sehr sich unsere Genießermesse an aktuellen Trends und den Bedürfnissen der Endverbraucher orientiert.” FWTM-Geschäftsführer Klaus W. Seilnacht.

 

„Als Aussteller der ersten Stunde stehen wir weiterhin voll zur Plaza Culinaria und freuen uns über den hohen Standard der Mitaussteller.“ Hansjörg Dattler, Vorstand des Gastronomieverbands DeHoGa in Freiburg und Mitinitiator der Plaza Culinaria.

 

„Die Plaza Culinaria ist ein Erfolg für die ganze Region, und man hat hier etwas erreicht, das keine andere europäische Region geschafft hat“. Roland Burtsche, Chef im Colombi-Hotel.

 

„Die Plaza Culinaria war für die Meisterschaft der Konditoren genau der richtige Ort, um den Endverbraucher mit gutem Geschmack zu erreichen“, sagte Dagmar Holzer, Vorstand vom CondiCreativClub e.V., der die Meisterschaft veranstaltete.

 

“Die Plaza ist für uns die optimale Plattform, um unser exklusives Produkt zu präsentieren. Wir werden keine anderen Messen besuchen, nur die Plaza Culinaria in Freiburg. Das Interesse der Besucher ist großartig, und wir freuen uns, dass wir dabei sind.“ Jochen Geiger, Geschäftsführer von Geiger Gourmet aus Bad Säckingen.

 

„Das neu geschaffene Veggie-Quartier bot uns die ideale Plattform, unsere veganen Tofu-Spezialitäten auf der Plaza Culinaria zu präsentieren. Die beeindruckende und sehr positive Resonanz der Besucher hat uns als regionalen Hersteller sehr gefreut“, erzählte Vertriebsleiter Julian Vorberg vom Tofu-Experten Life Food GmbH.

 

„Für uns als Veranstalter ist klar, dass so ein Erfolg ein erneuter Ansporn sein wird, die Messe weiter zu verfeinern“, bilanzierte am Sonntagabend FWTM-Abteilungsleiter Messen Daniel Strowitzki.

 

pc gang 1

 

Kleine Anekdote zum Thema Dresscode beim Sternemenü: Hans-Christian Pauly und Frau stehen in der Fahrzeugschlange vor der Parkkasse und wollen gerade das Geld zücken. Meint der Parkwächter: “Sie wollen zum Sternemenü?” Sagt Pauly: “Ja, wieso?” Sagt der Wächter: “Das sieht man.”

 

Text: bar

Bilder: HC Pauly / privat