Das internationale Rahmentrommelfestival Tamburi Mundi gastiert auch in diesem Jahr wieder im E-Werk und präsentiert dabei ein anspruchsvolles, aber unterhaltsames Programm mit Musikern aus aller Welt.

Unter dem Titel „Crossing Borders“ bietet das Festival neun Tage lang ein breites Programm mit Workshops, Konzerten, Mitmachaktionen, Sessions und zieht Teilnehmende aus ganz Europa, aber auch aus dem Iran, der Türkei, Südamerika, den USA und Kanada nach Freiburg. Ein besonderes Anliegen des Festivalleiters Murat Coskun ist es, kulturelle Barrieren und Hürden zu überspringen und durch musikalische Begegnungen politische Grenzen und Barrieren in ihrer Bedeutung und ihrer Gewichtung zu relativieren. 15 erstklassige Konzerte mit internationaler Besetzung erwarten die Besucher der Rahmentrommel-Tage in Freiburg; unter anderem ist erstmalig das Gastland Norwegen mit dem renommierten Sisu Percussion-Trio vertreten.


Text: Daniel Weber
Foto: Tamburi Mundi


Info: www.tamburimundi.de