Anderthalb Stunden zahlen, drei Stunden baden: Auch in der kalten Jahreszeit müssen die Schwarzwälder nicht auf Badespaß verzichten. Im Badeparadies Schwarzwald ist auch dann Tropenstimmung angesagt, wenn sich außerhalb der gläsernen Kuppel herbstliches Schmuddelwetter breitmacht.

 

Vom 8.11. bis 15.12. können Schüler und Azubis mit Regiokarte jetzt noch länger im warmen Wasser chillen oder auf rasanten Rutschen den Adrenalinspiegel nach oben treiben: Wer im Badeparadies die Regiokarte Schüler/Azubis vorlegt, zahlt nur anderthalb Stunden, kann aber drei Stunden bleiben.

 

Badeparadies Schwarzwald

Thrill & Chill für Schüler und Azubis im Badeparadies Schwarzwald.

 

Und die Regiokarte bringt die jungen Besucher nicht nur günstiger rein, sondern auch bequem hin. Mit dem Zug geht es in rund 35 Minuten von Freiburg nach Titisee, ab da gibt es einen regelmäßigen Busverkehr zum Badeparadies. Und dann heißt es den „thrill“ auf den 18 Rutschen suchen oder in der Palmenoase (ab 16 Jahre) „chillen“.

 

Skurriles aus dem Badeparadies:

Bikinidieb beklaut Saunagänger http://chilli-freiburg.de/start/bikinidieb-beklaut-saunaganger/