Das Matheabi ist geschafft: Die chilli-Autorinnen Paulina Henning von Lange und Julia Arava haben Abiturienten des Freiburger Kepler Gymnasiums nach der schriftlichen Prüfung am Donnerstag befragt. Einige wollen demnächst ein Feuer machen.

Felix, 18

Felix, 18

 

 

 

 

Davor war ich eigentlich nicht aufgeregt, aber während der Klausur war ich schon nervös. Jetzt bin ich froh, dass ich es endlich hinter mir hab’. Die Mathebücher werden erstmal einem großen Lagerfeuer geopfert.

 

 

 

 

 

 

 

tara_515

Tara, 17

 

 

 

 

 

Am Anfang ging es mir total scheiße. Mir war so schlecht, ich bin zweimal aufs Klo gerannt, weil ich dachte ich kotz’ gleich. Aber jetzt bin ich erleichtert, dass der schlimmste Tag meines Lebens hinter mir liegt. Jetzt geht’s erstmal nach Hause. Essen, schlafen, Englisch lernen. Nächste Woche geht’s weiter mit den Prüfungen. Und mit meinen Mathebüchern heiz’ ich mein Haus.

 

 

 

Julius, 18

Julius, 18

 

 

 

 

Vor dem Matheabi war ich relativ zuversichtlich, aber jetzt bin ich unsicher. Ich hab mehr von mir erwartet. Dienstag ist es endlich vorbei und dann geh’ ich feiern bis ich mich an nichts mehr erinnern kann!

 

 

 

 

 

Ly, 18

Ly, 18

 

 

 

 

 

 

Am Anfang war ich noch lange nicht so aufgeregt wie ich dachte. Währenddessen war ich aber so nervös, ich hätte jeden töten können! Natürlich bin ich erleichtert, dass es vorbei ist, aber ich bin auch unzufrieden mit mir. Es hätte besser laufen können.

 

 

 

 

 

 

Florian, 18

Florian, 18

 

 

 

 

 

 

Also davor war ich schon aufgeregt, aber jetzt geht’s mir richtig schlecht! Aber egal, wichtig ist, dass ich es hinter mir habe. Wenn alles vorbei ist, schmeißen meine Freunde und ich alle Bücher zusammen und dann gibt’s ne große Grillparty!

 

 

 

 

 

 

Katharina, 18

Katharina, 18

 

 

 

Natürlich war ich mega aufgeregt vor der Prüfung. Es ist auch alles so formell, man muss in einem Raum alle Sachen ablegen, die einem in irgendeiner Weise helfen könnten. Und wenn es auch nur ein kleiner Fetzen Papier ist, den du in deiner Jeans vergessen hast, es wird als Täuschungsversuch angerechnet. Naja, jetzt warte ich erstmal auf die Ergebnisse und dann geht’s ab zum Feiern.