Akustisch und optisch ein unvergleichliches Erlebnis: Das japanische Trommel-Ensemble TAO hat das Spiel mit den Sticks zu einer modernen Kunstform erhoben. Die jahrhundertealte Wadaiko-Kunst wird bei ihnen mit Pop-Elementen gemischt und kommt mit furiosen Rhythmen und aufpeitschendem Trommelgewitter daher.

 

Eine minutös abgestimmte Choreografie mit Elementen von Tanz und Kampfkunst, tolle Kostüme sowie ein beeindruckendes Bühnenbild sorgen dafür, dass es ebensoviel zu sehen wie zu hören gibt.

 

Japanische Trommelkunst von TAO. Foto: KOKO & DTK Entertainment GmbH

Japanische Trommelkunst von TAO. Foto: KOKO & DTK Entertainment GmbH

 

TAO
Konzerthaus, Freiburg
Sonntag, 25. Januar 2015, 20 Uhr

 

www.koko.de, Karten-Infos: 0761/496-8888