„Kleine Diva ganz groß“ ist der diesjährige Titel des Varietés am Seepark. Die kleine Diva ist Rosemie – eine schwäbische Hausfrau, die singt, tanzt und parliert. Sie führt durch das Programm und präsentiert die internationalen Gäste.

 

Einer von ihnen ist Alexandre Monteiro, der einen Turm aus Rollen und Brettern bezwingt. Seine RolaRola-Darbietung ist nur etwas für Schwindelfreie. Auch beim Duo Trux wird es schwindelerregend, wenn sie mit ihren akrobatischen Meisterleistungen immer wieder Rollen tauschen: Denn da stemmt schon mal die Frau den Mann auf ihren Händen in die Höhe …

 

Sebastian und Kristina haben hingegen ein ganz anderes Talent: Blitzschnell wechseln sie ihre Bekleidung und wirbeln in immer wieder neuen Kostümen über die Bühne. Auch Jordi Bertran ist kein Artist – dafür aber ein Mensch, der gerne die Puppen tanzen lässt. Sein Marionettentheater ist alles andere als eine Kasperleshow für Kinder.

 

Und da es neben ruhigen Momenten so richtig Tempo geben muss, hat auch Sebastian Richter einen Platz im Programm. Er wirbelt in atemberaubender Geschwindigkeit bis zu sieben Keulen durch die Luft.

 

Durch die Luft gewirbelt wird auch die Französin des Duos Los Sandros. Die Rollschuhe hinter dem Nacken ihres Partners verhakt und schon dreht sich das menschliche Rollschuh-Karussell immer schneller und schneller …

 

Die Rollschuhartisten Los Sandros. Bilder: Varieté am Seepark / Künstleragentur Mack

Die Rollschuhartisten Los Sandros. Bilder: Varieté am Seepark / Künstleragentur Mack

 

Die Vorstellungen sind täglich um 16 und 20 Uhr, sonntags um 15 und 19 Uhr. Am 6. November um 20 Uhr sowie am 10. und 11. November findet die Show nicht statt.

 

Varieté am Seepark

Bürgerhaus am Seepark, Freiburg

6. bis 16.11.

www.variete-am-seepark.de

Gewinnspiel: Wir verlosen 2×2 Tickets. Wer gewinnen möchte, schreibt eine E-Mail mit dem Betreff “Varieté am Seepark” an gewinnspiel@chilli-freiburg.de