Die mehrpunkt GmbH & Co. KG nimmt ab sofort orga-geplagten Sekretärinnen einen Kraftakt ab: Die Freiburger haben einen Weihnachtsplaner veröffentlicht, in dem 19 vororganisierte Weihnachtsfeiern angeboten werden. Das Angebot geht von romantisch über sportlich oder kreativ bis hin zu gruselig.


Ob 2 oder 400 Mitarbeiter – mehrpunkt hat für jede Betriebsgröße etwas im Programm. Und für jeden Geschmack: Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen, eine Bergwerk-erkundung, stilechte Feiern im Irish-Pub, auf einem Schiff, in der Brauerei oder eine überraschend-gruselige Glühweinwanderung namens „Lost Christmas“ – die Angebotspalette ist vielfältig.

„Wir sind überzeugt, dass das funktioniert“, sagen die mehrpunkt-Geschäftsführer Nicolas Häberle und Petra Reutlinger über das neue Angebot, „wir haben für jeden etwas im Programm, alles ist vororganisiert und wie im Reisebüro auch noch Last-Minute buchbar – das ist das Rundum-Sorglos-Paket.“

49 Euro pro Gast kostet die günstigste Feier – eine GPS-unterstützte Weihnachtsschnitzeljagd mit Verpflegungspaket. Bis zu 139 Euro muss man für die „X-Mas-Factor“-Variante hinlegen, die einen Besuch im Tonstudio nebst Aufnahme und CD-Erstellung inklusive Covershooting und ein gemeinsames Abendessen beinhaltet. Unbezahlbar hingegen ist das Lächeln glücklicher Mitarbeiter, die ohne Vorweihnachtsstress die besinnliche Zeit und den Jahresabschluss feiern.

Info & Katalog: www.weihnachtsplaner.de


Text: Felix Holm / Fotos: mehrpunkt