… Menschen aus 75 Nationen wurden zwischen November 2011 und Ende Oktober 2012 in Freiburg als Deutsche eingebürgert. Die meisten Migranten kommen aus dem Kosovo und der Türkei (je 27), gefolgt von der Ukraine mit 24 Einbürgerungen, Libanon (23), Rumänien (18), Irak (13) und Iran (12).

 

Bei der Einbürgerungsfeier am kommenden Samstag übergibt Oberbürgermeister Salomon einen Integrationspreis für interkulturelle Verständigung. Der Preis wird in diesem Jahr zum ersten Mal verliehen – für Menschen, die sich beispielhaft gegen Rassismus und für ein gelungenes Miteinander der Kulturen einsetzen.