…Euro kostet ein Ziegenbock, 1000 Euro eine Bisonkuh. Da diese Anschaffungskosten keine „Peanuts“ sind, bittet der Freiburger Mundenhof um Spenden.

 

Um verstorbene Tiere zu ersetzen und die bestehenden Tiergruppen aufzufrischen, muss der Mundenhof im kommenden Jahr neue Tiere kaufen. Und zwar einen Burenziegenbock, einen Walliserziegenbock, zwei Bisonkühe und drei Wollschweine.

 

Natürlich kann man die Tiere des Mundenhofs auch nach ihrer Anschaffung noch unterstützen. Eine jährliche Patenschaft gibt es etwa für Ziegen, Schafe, Wollschweine und Pfauen ab 50 Euro, für Schottische Hochlandrinder, Wasserbüffel oder Erdmännchen ab 100 Euro, für Pinto-Pferde, Javaneraffen oder Lamas ab 300 Euro und für 500 Euro kann man ein Jahr lang Pate für Trampeltiere, Braunbären oder Gibbons werden.

 

Weitere Infos gibt es beim Mundenhof-Team, Tel. 0761 / 201 6580