Das internationale Studienzentrum Wirtschaft (ISW) in Freiburg erweitert sein Bildungsangebot: Ab dem Schuljahr 2015/16 bietet die Hochschule erstmals den englischsprachigen Bachelor-Studiengang »Business Administration – International Management & Intercultural Competences« an.

 

Der Studiengang soll zukünftige Führungskräfte auf die Arbeit in international agierenden Unternehmen vorbereiten. Das Studium ist daher komplett in Englisch gehalten. Finden sich genügend Interessierte, können die Studenten zusätzlich Französisch und Spanisch belegen. Schlüsselqualifikationen wie IT, Projekt- und Prozessmanagement sowie Rhetorik und Kommunikation ergänzen die Lehrinhalte.

Das internationale Studienzentrum Wirtschaft (ISW) in Freiburg erweitert sein Bildungsangebot.

 

Besonderes Merkmal des dreijährigen Studiums sind die Praxissemester im zweiten und dritten Studienjahr. Diese Praktika sollten möglichst im Ausland absolviert werden.

 

Eine weitere Besonderheit: Für die Dauer des Studiums bearbeitet jeder Studierende ein mit einem beteiligten Unternehmen und der Hochschule vereinbartes Projekt. So soll der Transfer von Theorie und Praxis optimal gewährleistet werden.

 

Text: tbr / Foto: © tbr

 

Infos: www.isw-freiburg.de