Pavel Krmas hat den Sportclub Freiburg zum ersten Sieg im Kalenderjahr 2013 geköpft. Nach einer Ecke von Max Kruse wuchtete der Tscheche das Leder ins Netz. Zuvor hatte SC-Keeper Oliver Baumann zwei Mal glänzend gegen den Ex-SC-Stürmer Stefan Reisinger und Andreas Lampertz pariert. Cedrik Makiadi hätte nach 41 Minuten schon die Führung besorgen, traf aber aus kurzer Distanz das leere Tor nicht. Die Mehrzahl der 21.200 Fans raufte sich die Haare. Zuvor hatte Jonathan Schmid  (17.) Aluminium getroffen. Erst als niemand mehr mit einem Tor gegen den guten Aufsteiger gerechnet hatte, fiel das erlösende 1:0.