20130505_SCF_AUG_103Nachdem der Sportclub Freiburg heute Mittag die Verpflichtung von Stürmer Mike Hanke bekannt gegeben hatte, folgte soeben eine weitere Meldung aus der Personalabteilung des Bundesligisten: Vize-Kapitän Cedric Makiadi (im Bild) wird den Verein in Richtung Bremen verlassen. Und das obwohl die SC-Verantwortlichen vor wenigen Wochen noch bekannt gegeben hatten, dass nach den Abgängen von Johannes Flum, Jan Rosenthal (beide nach Frankfurt), Max Kruse (nach Gladbach) und Daniel Caligiuri (nach Wolfsburg) kein weiterer Spieler der in dieser Saison so erfolreichen Mannschaft den Verein mehr verlassen wird.

 

Aus der Schwarzwaldstraße kam auch keine weitere Stellungnahme zu dem – aus sportlicher Sicht – schmerzhaften Verlust. In der Pressemitteilung heißt es lediglich:

 

 

“Klemens Hartenbach, der gemeinsam mit Jochen Saier das Amt des Sportdirektors kommissarisch ausübt, über den Transfer: “Wir hätten gerne mit Cedrick weitergearbeitet. Es ist sehr bedauerlich, dass wir ihn nicht bei uns halten können, aber die bestehende Gestaltung seines Vertrags und das Angebot von Werder Bremen hat diesen Transfer gegen eine Ablösesumme leider ermöglicht. Wir bedanken uns bei Cedrick Makiadi für seine Leistungen in den vergangenen vier Jahren und wünschen ihm alles Gute in Bremen.”