Altmeister und Jungtalente

Basel hat den Jazzfrühling eingeläutet. Als Schauplatz eines der renommiertesten Jazzfestivals der Schweiz hat Basel auch in diesem Jahr internationale Jazzgrößen eingeladen, die die komplette Bandbreite des Jazz abdecken. Thematische Schwerpunkte wie „Saxofon in Jazz“, „News Piano Sounds“, „east meets west“, „Latin-Music“ oder „Mediterraneo“ versprechen eine ungewöhnliche Vielfalt.

Der Pianist Colin Vallon.

 

Neben den Konzerten dürfen sich die Besucher auch auf multimediale Specials in Kooperation mit dem kultkino Basel freuen. Eine Premiere wird die Podiumsdiskussion am 1. Mai im gare du nord zum Thema „Quo vadis Jazz?“.

Los geht es mit der Opening Night – Vocal-Jazz am 19. April mit der Schauspielerin und Sängerin Jasmin Tabatabai und dem David Klein Quartett. Es folgen Konzerte von den Afro Cuban All Stars, dem Anour Brahem Quartett, dem Alex Hendriksen und Andy Scherrer Duo, Maria Mendes & Band, Fly-Agaric Jazz, dem New Gary Burton Quartett, Miles, Duke & Nick und vielen weiteren.

Basel, verschiedene Locations
19. April bis 6. Mai
www.offbeat-concert.ch


Foto: Petra Cvelbar