Zeichnung, Grafik, Typografie

Israel wird hierzulande vor allem als Land im Brennpunkt eines langen und tragischen Konflikts wahrgenommen, dabei bilden auch in Israel zwischenmenschliche Beziehungen die Basis des Alltagslebens. Ein gemeinsames Projekt der international bekannten Künstlergruppe Actus aus Tel Aviv widmet sich diesem Alltagsleben und dem Thema Liebe. Es erschien zuerst als Buch unter dem Titel «How to Love».

Die gleichnamige Ausstellung im Cartoonmuseum Basel zeigt nun das künstlerische Schaffen der Actus-Künstler Rutu Modan, Yirmi Pinkus, Mira Friedmann, Batia Kolton, Itzik Rennert und David Polonsky, das weit über den Comic hinaus geht und sich zwischen Graphic Novel, Zeichnung, Grafik, Typografie und Poesie entfaltet.


Cartoonmuseum Basel
Ausstellung: How To Love
bis 26.02.


Preis:9 CHF · Informationen unter www.cartoonmuseum.ch

Foto: © Cartoonmuseum Basel