Schicksal oder Zufall

Der todkranke Verhaltensforscher Hannes Kürmann erhält die Chance, die sich viele Menschen wünschen: nochmals an die entscheidenden Stellen des Lebens zurückzugehen, Entscheidungen zu verändern und seinem Leben damit eine neue Richtung zu geben. In einer Art Spiel kann Kürmann anscheinend seine Biografie ändern, er muss jedoch schnell feststellen, dass das nicht so einfach ist.

Max Frischs Komödie beschäftigt sich mit den großen Fragen der Menschen: Ist das Leben durch Schicksal oder Zufälle bestimmt? Kann man sein Leben optimieren oder verfällt man immer wieder in alte Verhaltensmuster? Und was ist denn nun eigentlich das Leben? Max Frisch hat diese Fragen jedoch nicht zu einem ernsten Stück über die Unausweichlichkeit des Lebens verarbeitet, sondern zu einer heiteren Komödie.

Theater Basel
7.12. um 20 Uhr, 9.12. um 16 Uhr, 16.12. um 16 Uhr,
27.12. um 20 Uhr, 31.12. um 19 Uhr
www.theater-basel.ch



Fotos: Judith Schlosser