Maler der Moderne

Mit der Ausstellung „Pierre Bonnard“ feiert die Fondation Beyeler einen der faszinierendsten Maler der Moderne. Die Ausstellung präsentiert über 60 Gemälde des berühmten französischen Koloristen aus internationalen Museen und privaten Sammlungen und gibt eine neue Einsicht in Bonnards Werk und künstlerische Entwicklung.

Sie richtet den Blick auf sein gesamtes Œuvre von den Anfängen im Kreise der Nabis über seine Arbeiten im Umkreis von Symbolismus und Impressionismus bis hin zu den immer farbiger und abstrakter werdenden Spätwerken. Die Gemälde zeigen be-kannte Szenen von Badenden, Ansichten aus dem Garten des Künstlers, Alltagsdarstellungen sowie das bunte Treiben auf den Pariser Straßen. In Paris malte er das aufregende Leben in den Straßen und Cafés der Metropole, bevor er sich zunächst in die Normandie, ganz in die Nähe von Monets Seerosengarten, und dann an die sonnige Côte d’Azur zurückzog. Experimentierfreudig gestaltete er in immer neuen Farbzusammenstellungen aus überraschenden Blickwinkeln variantenreiche Bilder des häuslichen Lebens.

CH-Riehen
Pierre Bonnard
bis 13. Mai


Preis: Erw. ab 25 CHF. / www.fondationbeyeler.ch

Foto: © Fondation Beyeler