Roboter zu Technobeats

Laute Technobeats schallen durch den Saal, die Tänzer auf der Bühne wirken nicht elfengleich, sondern wie Roboter, die sich mal als Schwarm in der Gruppe, mal als Individuen bewegen. Die Tanzchoreografien der Compagnie Oldenburg erinnern höchstens noch schwach an den klassischen Tanz, denn was die Choreografen Sharon Eyal und Gai Behar auf die Bühne bringen, ist ungewöhnlich, innovativ und faszinierend.

„Plafona“ ist ein für die Tänzer physisch anspruchsvolles, für das Publikum jedoch geradezu hypnotisches Stück. Es ist nicht eine Geschichte, die das Stück erzählt, es sind vielmehr gesellschaftliche Themen, die aufgenommen und in Tanz übersetzt werden.

Faszinierend ist vor allem der Wechsel, wenn die Gruppe mal als Einheit vollkommen gleichgeschaltet zu sein und zu den wummernden Rhythmen zu pochen scheint, und sich dann aus dieser Gruppe fast übergangslos ein Individuum löst, das seinen eigenen Weg geht.

Burghof, Lörrach
Di., 22.1., 20 Uhr
www.burghof.com, Karten-Infos: 0761/496-8888



Foto: Andreas J. Etter Tanzcompagnie Oldenburg