Musikalische Shootouts

High Noon in den Straßen Antwerpens: Eine Gang sattelfester Rock-Desperados, bekannt als Triggerfinger, tritt zum ultimativen Duell gegen die musikalische Monotonie an. Plötzlich: ein Schuss! Und die Monotonie sinkt leblos zu Boden.

„Die knisternde Spannung dieses Moments, wenn sich zwei Duellanten gegenüberstehen und jederzeit den Abzug drücken können – darum geht es bei Triggerfinger“, erklärt Gang-Leader Ruben Block.

Schon seit zwölf Jahren tragen Triggerfinger ihre musikalischen Shootouts nun aus. Mit ihrem nach „Triggerfinger“ (2004) und „What Grabs Ya“ (2008) dritten Album „All This Dancin’ Around“, das in den renommierten Sound City Studios in L.A. (wo bereits Ikonen wie Nirvana, Metallica oder Neil Young aufnahmen) eingespielt wurde und an dessen Produktion neben Bassist Paul van Bruystegem und Drummer Mario Goossens auch Greg Gordon als Co-Produzent (Wolfmother, Slayer) beteiligt war, blasen Triggerfinger nun erneut zum Angriff und präsentieren sich dabei so faszinierend und mannigfaltig wie kaum eine andere Rockband der jüngeren Jahre.


Basel, Grand Casino
Fr., 12.10., 20.30 Uhr
www.grandcasinobasel.com



Foto: © Dirk Wolf