Eintritt frei!

Es ist die dritte Ausgabe des Festivals mit der Botschaft: „Sauberes Trinkwasser für alle.“ Dafür setzt sich die Organsisation Viva Con Agua ein und sammelt (nicht nur) an diesen beiden Tagen Geld für das Brunnen-Trinkwasserprojekt von Helvetas in Mosambik. Jede auch noch so kleine Spende ermöglicht den Dorfbewohnern Zugang zu sauberem Trinkwasser. Auch die Bands und Helfer unterstützen das Projekt:

Alle beteiligten Künstler spielen zu reduzierter Gage. Dabei sein werden: My Heart Belongs To Cecilia Winter, The Delilahs, Setze & Rhytaxi Gang, Das Pferd, Teenagers Intokyo, Wortschatz Los Dados, Etobasi, Famara, Greis feat. We Loyal, Filewile und Irie Révoltés feat. Chaoze One. Auf dem Kasernenareal wird sicher ausgelassene Festivalstimmung herrschen: Konzerte, eine Kunstausstellung, eine Kinder-Wasser-Werkstatt für die Kleinen und Imbiss-Stände laden zum Verweilen ein. Der Eintritt zum Festival ist frei. Ein Trip nach Basel lohnt sich an diesem Tag also allemal. Spaß haben und dabei etwas für den guten Zweck tun. Wenn eine Schwalbe noch keinen Sommer macht, dann aber das.

Basel, Kaserne
10.8. und 11.8.
www.vivaconagua.org



Foto: © Viva Con Agua