Mitte August bekommen Besucher der Stadt Breisach die Möglichkeit die Europastadt am Rhein mit dem Breisach-Zügle zu erkunden. In gemütlicher Geschwindigkeit fährt das Zügle vom Bahnhof zum Rhein und dann um den Breisacher Münsterberg.

 

 

Am Sonntag begeben sich die Passagiere auf eine Reise durch die Breisacher Stadtgeschichte. Marlene Müller erzählt auf charmante Art und Weise alles rund um die Europastadt. Unterwegs kann man an festen Haltestellen aussteigen und mit dem nächsten Zügle wieder weiterfahren. Gegen Vorlage des Tickets locken ebenso verschiedene Zügle-Schnäpple. Der erste Zug fährt am Samstag um 10 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr. Das Ticket kostet drei Euro pro Person.

 

Breisach-Zügle
Breisach
12. & 13. August

www.breisach-urlaub.de

 

Foto: © Stadtverwaltung Breisach